Programm

Themenschwerpunkte für den Webkongress 2018 bilden Vorträge aus den Bereichen Webentwicklung und Webdesign, sowie Barrierefreiheit und Content-Management-Systeme (CMS). Die Vorträge aus diesen Themengebieten gehen zum Teil sehr tief in die Materie ein und erfordern Vorkenntnisse.
Insgesamt werden 24 Vorträge gehalten, jeweils 12 pro Tag. Es finden jeweils zwei Vorträge parallel statt. Dabei wird versucht, keine Vorträge mit gleichen Schwerpunktthemen gleichzeitig zu platzieren.

Erster Kongresstag (12. September)

Der Kongress beginnt mit der Registrierung um 9 Uhr.  Von 11 Uhr bis 11 Uhr finden die Grußreden und die Keynote statt. Das eigentliche Vortragsprogramm beginnt um 11 Uhr und geht bis 18 Uhr.

Der Zeitplan aller Vorträge wird spätestens ab Anfang Juli bekannt gegeben. 

Zweiter Kongresstag (13. September)

Der zweite Kongresstag beginnt mit den Vorträgen um 9 Uhr . Die letzten Vorträgen enden gegen 16 Uhr.

Der Zeitplan aller Vorträge wird spätestens ab Anfang Juli bekannt gegeben. 

Workshop-Tag (11. September)

Neben den Vorträgen werden am Tag vor den Kongress auch zwei gesonderte Workshops angeboten.
Für die Teilnahme an den Workshops ist eine gesonderte Anmeldung notwendig.

Datum Zeit Vortrag Referent
11. September 2018 13:00 – 17:30 Workshop: EU-Richtlinie 2102 – Barrierefreiheit schaffen und sichern Kerstin Probiesch
11. September 2018 13:00 – 17:30 Workshop: Webseiten mit Bootstrap 4 entwickeln Jens Grochtdreis

 

Sneak Preview Vorträge

Die folgende Liste zeigt die bereits bestätigten, aber noch nicht zeitlich ins Programm eingeordneten Vorträge.

Vortrag Referent
Custom properties sind mehr als bloß CSS-Variablen Gunnar Bittersmann
Blockchain-basierte Web-Anwendungen mit JavaScript und Ethereum Peter Dickten
Web-Performanceoptimierung 2018 Sven Wolfermann
Usability und Accessibility – eine Seite von zwei Medaillen Jörg Morsbach
SSR, SPAs and PWAs Marco Otte-Witte
COMPARE: ein Verzeichnis von Web-Cases mit Bewertungen der Zugänglichkeit Detlev Fischer
EME? CDM? DRM? CENC? IDK! Sebastian Golasch
Einfache und komplexe Diagramme in PDF-Dateien – Wege zur barrierefreie(re)n Datenvermittlung Kerstin Probiesch
Content Management Systeme – The Past, the Present and the Future Alexander Loechel
Everything Web – Why open matters Carsten Sandtner
Kannst Du mich hören? – Agiles Arbeiten in verteilten Teams mit hohem Remote-Anteil, ohne wahnsinnig zu werden Matthias Mees
Barrierefreiheit einer Website mit dem Firefox Accessibility Inspector untersuchen Marco Zehe
Workshop: EU-Richtlinie 2102 – Barrierefreiheit schaffen und sichern Kerstin Probiesch
Workshop: Webseiten mit Bootstrap 4 entwickeln Jens Grochtdreis