Ein gutes Team: Contao und Bootstrap

Referent: Carolina Koehn
13. September 2018 // 10:0010:45
Hörsaal Matterhorn

Contao überzeugt mit vielen technischen Details: Auf einem robusten Framework mit Symfony_Basis lassen sich vielfältige, schnelle und barrierearme Webseiten erstellen.


Im deutschsprachigen Raum ist Contao die Nummer 4 im CMS-Markt. Vielfältige Funktionen wie integrierter Formgenerator, News, Events oder Newslettermodul erleichtern den Start. Dazu kommt der solide Unterbau auf Basis von Symfony. Ein durchgängiges und intuitives Bedienkonzept macht Contao für Redakteur_innen attraktiv. Dabei liegt der besondere Fokus auf der templatebasierten, barrierearmen Ausgabe. Contao eignet sich für umfangreiche Webseiten.
Bootstrap ist eines der ‚großen‘ Frameworks, wenn es um flexibles, responsives Layout von Webseiten geht. In Version 4 ist mit ‚Grid‘ nun auch das CSS renoviert worden. Bootstrap kann die Basis für sehr unterschiedliche Weblayouts bilden.

Im Workshop möchte ich einen kurzen Überblick über Aufbau und Funktion von Contao geben. Danach blicken wir auf die Anwendungsseite und widmen uns exemplarischen Lösungen mit Bootstrap.