7. - 9. März
2016

Webkongress
Erlangen 2016

Suche

Vorträge 2010


Programm am 7. Oktober 2010 (Tag 1)

Zeit Programm im Hörsaal H5
(easy credit Hörsaal)
Programm im Hörsaal H6
(Müller-Medien Hörsaal)
Zeit Programm im Hörsaal H5
(easy credit Hörsaal)
Programm im Hörsaal H6
(Müller-Medien Hörsaal)
10.00 Uhr Eröffnung des Kongresses mit Begrüßung

  • Staatssekretär Franz Josef Pschierer, IT-Beauftragter der Bayerischen Staatsregierung
  • Prof. Johanna Haberer, Vizepräsidentin der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
  • Dr. Gerhard Hergenröder, Direktor des Regionalen Rechenzentrums Erlangen (RRZE)
  • Dipl.-Inf. Wolfgang Wiese, Leiter Web-Management am RRZE
11.00 Uhr

Web 2.0 und Social Media im Hochschulmarketing

Oliver Gschwender, Universität Bayreuth

07.10.2010, 11.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H5 (easy credit Hörsaal)

Facebook, StudiVz, YouTube, Twitter & Co. – die neuen Social Media Anwendungen im Web 2.0 sind unter Studenten und Studieninteressierten bald so verbreitet wie E-Mail oder die Informationssuche auf klassischen Webangeboten.
Anhand verschiedener Anwendungsfälle am Beispiel der Universität Bayreuth soll gezeigt werden, welche Chancen und neue Möglichkeiten in dieser Technologie stecken.

Keywords:

Social Media, Web 2.0, Facebook, Twitter, StudiVz, Hochschulmarketing

Podcast

Relaunch wien.at 2010

Thomas Jöchler, Stadt Wien
Tomas Caspers, Web Standards Project

07.10.2010, 11.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H6 (Müller-Medien Hörsaal)

Vorstellung des Relaunch der offiziellen Seite der Stadt Wien.

Keywords:

rss, gis, kommunal

Podcast

11.15 Uhr
11.30 Uhr
11.45 Uhr Pause
12.00 Uhr

Etablierung einer Online-Lernplattform an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Fred Neumann, Institut für Lern-Innovation, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

07.10.2010, 12.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H5 (easy credit Hörsaal)

Mit einer Online-Lernplattform werden viele Aspekte des Lehrens und Lernens über das Web in einer homogenen Umgebung unterstützt: von der Organisation und Bereitstellung von Inhalten über Kommunikation, Zusammenarbeit und Übungen bis hin zu elektronischen Prüfungen.
Der Vortrag zeigt mit StudOn die Etablierung einer solchen, open source basierten Plattform an der Universität Erlangen-Nürnberg und die Lösungen, die zur organisatorischen Einbettung und technischen Integration, sowie für rechtliche Vorgaben gefunden wurden.
Durch die gewählte Strategie aus einer pädagogisch geleiteten und nutzergetriebenen Weiterentwicklung, dezentralem Kompetenzaufbau und Service-Orientierung fand die Plattform breite Akzeptanz und hat auch zu neuen Nutzungsformen geführt, die das Ziel der Verbesserung von Studium und Lehre unterstützen.

Keywords:

Lernplattform, LMS

Podcast

www.wien.info – das Wiener Tourismusportal

Michael Stenitzer, WIENFLUSS

07.10.2010, 12.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H6 (Müller-Medien Hörsaal)

Das offizielle Wiener Tourismusportal www.wien.info wurde im Jahr 2010 komplett überarbeitet. Neben vielen anderen Aspekten eines solchen Relaunches standen zwei Herausforderungen im Mittelpunkt der Arbeiten: Vielsprachigkeit und Barrierefreiheit.

Internationalisierung bzw. Lokalisierung (I18N bzw. L12N) bei 13 Sprachen, darunter auch nichtlateinische und right-to-left Schriften, fordern das Team in technischer, redaktioneller und gestalterischer Hinsicht. Auf den ersten Blick nicht offensichtlich sind auch die zahlreichen Schnittstellen zwischen Barrierefreiheit und der Vielsprachigkeit.

Der Vortrag wird unter anderem folgende Aspekte behandeln:

  • Anforderungen an ein CMS aus Sicht der Vielsprachigkeit
  • Übersetzungsworkflow
  • Templateentwicklung für right-to-left Sprachen (z.B. Arabisch)
  • Lokalisierung von URLs
  • Javascript-L12N
  • Handling überlanger Übersetzungen
  • Internationalisierung aus Sicht der Barrierefreiheit
  • Sprachwechsel am Frontend
  • Der Auftritt im chinesischen Markt
  • Kulturelle Aspekte der Internationalisierung
  • Konventionen unterschiedlicher Sprachräume (z.B. Formularvalidierung)
  • u.v.m.

Keywords:

Internationalisierung / Lokalisierung, Barrierefreiheit

Podcast

12.15 Uhr
12.30 Uhr
12.45 Uhr Mittagspause
14.00 Uhr

BaNu – Barrieren finden, Nutzbarkeit sichern. Das neue Angebot des Bundesverwaltungsamtes

Janne Dorothea Obert, Bundesverwaltungsamt, Bundesstelle für Informationstechnik

07.10.2010, 14.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H5 (easy credit Hörsaal)

Das Bundesverwaltungsamt hat eine Webanwendung für die Prüfung von E-Government Angeboten entwickelt. Darin sind über 20 Standards, Verordnungen und Richtlinien zu Barrierefreiheit und Nutzungsfreundlichkeit zusammengefasst. Nutzer können sich ihren individuellen Prüfplan online generieren und werden so beim Testen von Internetangeboten, Dokumenten und Client-Anwendungen unterstützt.
Mit dem Vortrag soll die Anwendung einem breiten Nutzerkreis aus der Fachöffentlichkeit bekannt gemacht werden. Außerdem würden wir gerne über das Vorgehen bei der Erstellung von BaNu bzw. vor allem über das „wie geht es weiter“ diskutieren: Die in BaNu zusammengefassten Standards entwickeln sich weiter. Welche Möglichkeiten, auch aus dem Bereich Web 2.0 gibt es, um die inhaltliche Weiterentwicklung von BaNu zu gewährleisten?

Keywords:

Barrierefreiheit, Test, Weiterentwicklung, Web 2.0

Podcast

Optimierung von (WordPress-)Websites

Wolfgang Wiese, RRZE
Vladimir Simovic, perun.net webwork gmbh

07.10.2010, 14.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H6 (Müller-Medien Hörsaal)

Performance-Optimierung und Sicherheitstipps für Webprojekte, die mit WordPress betrieben werden. Einige der Lösungen sind auch für Projekte anwendbar, die nicht WordPress einsetzen.
Am Beispiel der Blogsystems der Universität Erlangen-Nürnberg

Keywords:

WordPress, Performance, Sicherheit, Optimierung

Podcast

14.15 Uhr
14.30 Uhr
14.45 Uhr Pause
15.00 Uhr

Barrierefreie Studieninformations- und Anmeldesysteme an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Dr. Steffen Puhl, Justus-Liebig-Universität Gießen

07.10.2010, 15.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H5 (easy credit Hörsaal)

Barrierefreie Gestaltung der drei an der Justus-Liebig-Universität Gießen eingesetzten zentralen webbasierten Studieninformations- und Anmeldesysteme – Flexnow, Stud.IP und der zentrale Webauftritt der Universität in Plone/Zope

Keywords:

Barrierefreiheit, Studieninformations- und Anmeldesysteme, Studierende mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen, Projekt- und Qualitätsmanagement, Universität

Podcast

Relaunching ZEIT ONLINE

Nico Brünjes, ZEIT ONLINE GmbH

07.10.2010, 15.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H6 (Müller-Medien Hörsaal)

Der Weg zu einer standardkonformen Großwebsite, am Beispiel ZEIT ONLINE. Im Mittelpunkt stehen die Fragen: Wie ist es dazu gekommen? Wie habt ihr das gemacht? Wie habt ihr das durchgesetzt? Wie geht es weiter?

Keywords:

News, Verlag, HTML5, Contenmanagement, heterogene Systeme

Podcast

15.15 Uhr
15.30 Uhr
15.45 Uhr Pause
16.00 Uhr

Politische Partizipation im Web, vor der Wahl

Alvar Freude, a-blast.org

07.10.2010, 16.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H5 (easy credit Hörsaal)

Der Vortrag beschreibt die inhaltliche und technische Konzeption sowie Umsetzung der Webseite WEN WÄHLEN? zur Bundestagswahl 2009.

Keywords:

Politik, Web 2.0, Bundestagswahl, Wahl, Wählen, Perl, PostgreSQL, Apache, FreeBSD, ZFS

Podcast

Heiter bis Wolkig – Clouds zum Selberbauen

Marcel Ritter, RRZE
Daniel Götz, RRZE
Sebastian Schmitt, RRZE

07.10.2010, 16.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H6 (Müller-Medien Hörsaal)

Put them into the cloud“ hört man als vielbesungenes Rundumkonzept für
IT-Services aller Art immer häufiger – doch was genau ist die „cloud“,
wie sieht sie aus und wo nützt sie dem Anwendungsentwickler?

Keywords:

Cloud, Cluster, Hardware, HP, VMWare, Portal, eGovernment

Podcast

16.15 Uhr
16.30 Uhr
16.45 Uhr Pause
17.00 Uhr

Politische Partizipation nach der Wahl

Alvar Freude, a-blast.org

07.10.2010, 17.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H5 (easy credit Hörsaal)

Der Vortrag beschreibt die Konzeption zur Beteiligung des „18. Sachverständigen“ (dem Netz) bei der Enquête-Kommission Internet und digitale Gesellschaft des Bundestages.

Keywords:

Politik, Web 2.0, Bundestag, Enquête-Kommission, Partizipation, Bürgerbeteiligung

Podcast

SEO, Social Media und Usability – Welche Anforderungen sollten erfolgreiche Webseiten erfüllen.

Michael Rohrmüller, PIXELMECHANICS | Webproduktion

07.10.2010, 17.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H6 (Müller-Medien Hörsaal)

Heutzutage genügt es nicht mehr, einfach eine Webseite ins Internet zu stellen und dann zu warten. Auf diese Weise wird viel Potenzial verschenkt, welches mit deutlichen Mehrkosten in klassischen Medien dann im besten Fall realisiert werden wird.

Mit der richtigen Vorgehensweise können im Internet sehr viele Ziele sehr kosten-effizient aktiviert werden, wenn das Internet und die Internetpräsenz als Marketing-Instrument aktiv genutzt werden.

Keywords:

SEO, Social Media, Usability, Anforderungen

Podcast

17.15 Uhr
17.30 Uhr

Programm am 8. Oktober 2010 (Tag 2)

Zeit Programm im Hörsaal H5
(easy credit Hörsaal)
Programm im Hörsaal H6
(Müller-Medien Hörsaal)
Zeit Programm im Hörsaal H5
(easy credit Hörsaal)
Programm im Hörsaal H6
(Müller-Medien Hörsaal)
9.00 Uhr

Öffentlichkeitsarbeit für Veranstaltungswerbung im Medienwandel

Klaus Wolfrum, Frankentipps.de

08.10.2010, 09.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H5 (easy credit Hörsaal)

Der Vortrag beschreibt exemplarisch am Thema „Pressearbeit für Veranstaltungswerbung“ den stattfindenden Medienwandel. Mit der Öffentlichkeitsarbeit z.B. in Kulturbetrieben/-referaten betrauten Kongressteilnehmern soll der Vortrag Chancen aufzeigen und praktische Handlungsimpulse geben.

Keywords:

Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Medienwandel, Veranstaltung

Podcast

Progressive Enhancement als Praxisbeispiel: Moderne barrierefreie User Interfaces in der interdisziplinären Entwicklung

Mirko Erwig, d-SIRE GmbH & Co. KG
Christian Oestreich, d-SIRE GmbH & Co. KG

08.10.2010, 09.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H6 (Müller-Medien Hörsaal)

Der Vortrag befasst sich mit der Zusammenarbeit innerhalb eines Projektteams, um barrierefreie Websites zu realisieren, die dem Gedanken des Progressive Enhancements folgen.

Keywords:

Progressive Enhancement, Barrierefreiheit

Podcast

9.15 Uhr
9.30 Uhr
9.45 Uhr Pause
10.00 Uhr

BayRMS: Reisemanagement-System des Freistaates Bayern

Walter Kern, Bay. Landesamt für Finanzen

08.10.2010, 10.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H5 (easy credit Hörsaal)

Im Rahmen dieses Vortrags sollen die Erfahrungen, die am Bayerischen Landesamt für Finanzen mit der Verwendung moderner Web 2.0-, RIA- und SOA-Technologien im Rahmen des Projekts „BayRMS: Bayerisches Reisemanagement-System“ gemacht wurden, vorgestellt werden. Das Fachverfahren BayRMS wird zukünftig für 320.000 Benutzer betrieben und wurde entsprechend den Vorgaben des Bayerischen Staatsministeriums für Finanzen auf Grundlage einer serviceorientierten Anwendungsarchitektur zur Erreichung größtmöglicher Interoperabilität sowie AJAX-Technologien zur Verbesserung der Usability und Responsivität im Frontend realisiert.

Keywords:

RIA, Web 2.0, eGovernment, BayRMS, Reisemanagement

Podcast

Technikwürze – Ein Podcast von und für Webentwickler

David Maciejewski, Technikwürze

08.10.2010, 10.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H6 (Müller-Medien Hörsaal)

Vorstellung und Hintergründe zur Podcast-Plattform technikwuerze.de

Keywords:

podcast, organisation, technik, technikwürze

Podcast

10.15 Uhr
10.30 Uhr
10.45 Uhr Pause
11.00 Uhr

Social Media Strategie in Tourismusregionen

Daniel Amersdorffer, Tourismuszukunft – Institut für eTourismus

08.10.2010, 11.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H5 (easy credit Hörsaal)

Das Auditorium lernt die Dimension einer Social Media Strategie und deren Bedeutung für den Organisationswandel und die Vorgehensweise von Unternehmen kennen.

Keywords:

Strategie, SocialMedia, Unternehmen, Change-Management

Content Management an der Humboldt-Universität zu Berlin

Katrin Lanyi, Humboldt-Universität zu Berlin, Computer- und Medienservice

08.10.2010, 11.00 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H6 (Müller-Medien Hörsaal)

Der Vortrag soll darlegen, wie die Pflege der Inhalte in verschiedenen webbasierten Lösungen organisiert wird. Berücksichtigung finden dabei die Homepage der HU, die zentrale Adressdatenbank und das HU-Portal.

Keywords:

Content-Management, HU Berlin, Adressdatenbank

Podcast

11.15 Uhr
11.30 Uhr
11.45 Uhr Mittagspause
13.15 Uhr

Online-Dialog Bürgerhaushalt Trier

Volker Vorwerk, buergerwissen

08.10.2010, 13.15 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H5 (easy credit Hörsaal)

Online-Dialoge haben Konjunktur. Ein wichtiges Anwendungsfeld sind Bürgerhaushalte, bei denen die Bürgerinnen und Bürger im Internet Vorschläge zu den Ausgaben und Einnahmen einer Kommune eingeben, kommentieren und bewerten können. Im Vortrag werden am Beispiel des Bürgerhaushalts Trier technische und soziale Aspekte der Gestaltung einer nutzergerechten Online-Plattform behandelt.

Keywords:

E-Partizipation

Podcast

Redesign eines Webportals

Nils Pooker, pookerart

08.10.2010, 13.15 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H6 (Müller-Medien Hörsaal)

Der Relaunch eines Portals in enger Abstimmung mit Projektleiter, unterschiedlichen Entscheidergruppen und sportlichen Zeitvorgaben ist eine interessante und spannende Aufgabe für Webdesigner. Im Vortrag wird das Redesign eines großen, entwicklerzentrierten Newsportals vorgestellt. Neben den Grundtemplates für verschiedene Seitentypen musste ein visuelles Erscheinungsbild entwickelt werden, das sich auch für andere Webseiten des Verlags modifizieren ließ. Neben der Beweisführung, dass Webdesigner auch zwingend Frontend-Aufgaben beherrschen sollten, beleuchtet der Vortrag die Fallstricke von Abstimmungs- und Kommunikationsphasen in einem zielorientierten Projektworkflow. Die Metamorphosen des ursprünglichen und detaillierten Briefings werden ebenso behandelt wie die komplexe Entscheidungsprozesse und Richtungswechsel in der Umsetzungsphase. Vorgestellt werden auch sinnvolle Tools und ergebnisorientierte Arbeitsweisen von der Designentwicklung bis zur Abstimmung im Team.

Keywords:

Design, Redesign, Portale, Projektablauf, Kommunikation

Podcast

13.30 Uhr
13.45 Uhr
14.00 Uhr Pause
14.15 Uhr

Türme bauen mit Schildbürgern

Nicolai Schwarz, textformer mediendesign

08.10.2010, 14.15 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H5 (easy credit Hörsaal)

Wie können wir es Leuten, die keine Ahnung vom Web oder von Redaktionssystemen haben, einfacher machen, Bildergalerien in ihre Webseite einzubauen? Oder Inhalte einzustellen, die Webstandards entsprechen? Die Lösung bieten geeignete Filter.

Keywords:

Usability, Webstandards, Filter

Podcast

Portale sauber aufbauen

Jens Grochtdreis, grochtdreis.de

08.10.2010, 14.15 Uhr, 30 bis 45 Minuten, H6 (Müller-Medien Hörsaal)

Portale sind komplexe Internetangebote, die oft sehr eigenen Regeln und Existenzbedingungen unterliegen. Planung und Umsetzung stellen Herausforderungen an den Dienstleister.

Keywords:

Portal, Webstandards, Webkrauts

Podcast

14.30 Uhr
13.45 Uhr