20.03.
+ 21.03.

Webkongress
Erlangen 2014

Suche

Referenten


Hier können Sie sich einen Eindruck von den Referenten des Webkongresses Erlangen 2014 und deren Vortragsthemen verschaffen.

  • Maik Wagner

    Maik Wagner

    REDAXO in freier Wildbahn - Showcase ‘bctropen.de’

    Anhand eines echten, live betriebenen Projektes wird der Einsatz des CMS “REDAXO” im Zusammenspiel mit dem YAML-CSS-Framework gezeigt.

    Weiterlesen
  • Nina Gerling

    Nina Gerling

    Das CMS Contao

    Neuheiten und Highlights der Version 3 Weiterlesen

  • Alexander Loechel

    Alexander Loechel

    Plone

    Plone ist ein EWCMS, das gerade in anspruchsvollen Umgebungen eingesetzt wird. Seine feingranulares Rechtesystem, seine hohe Flexibilität und seine gute Sicherheitsstatistik machen es für viele öffentliche Einrichtungen sehr interessant. Dieser Vortrag soll den aktuellen Funktionsumfang von Plone vorstellen und am Einsatzszenario einer Universität die Stärken und Schwächen des System beleuchten.

    Weiterlesen
  • Stefan Farnetani

    Stefan Farnetani

    Accessible Responsive Design - mehr als Richtlinien und Verordnungen

    Obwohl es viele Überschneidungsbereiche zwischen Barrierefreiheit und Responsive Design gibt, kann eine Website barrierefrei aber nicht responsive sein und umgekehrt. Der Vortrag ist ein knapper, kritischer und konstruktiver Diskurs über Accessible Responsive Design.

    Weiterlesen
  • Sven Wolfermann

    Sven Wolfermann

    Responsive Enhancement

    Umso umfangreicher die Website, desto größer können die Anforderung im Responsive Webdesign werden.

    Weiterlesen
  • Markus Erle

    Markus Erle

    PDF-Dokumente auf Barrierefreiheit gemäß ISO-Standard PDF/UA prüfen

    Schnelltest für Einsteiger und Expertentest für Fachleute mit Hilfe des kostenlosen PDF Accessibility Checkers 2 (PAC 2)

    Weiterlesen
  • Dr. Steffen Puhl

    Steffen Puhl

    Betriebswirtschaftliche Nutzenbewertung der Barrierefreiheit von Web-Präsenzen

    Barrierefreie bzw. inklusive Informations- und Kommunikationstechnik aus wirtschaftlicher Perspektive betrachtet.

    Weiterlesen
  • Darius-Nikolaus Krupinski

    Darius Nikolaus Krupinski

    Interne Qualitätssicherung barrierefreier PDF-Dokumente

    In der Session werden PAC 1.3 sowie PAC 2.0 mit ihren Vor- und Nachteilen vorgestellt. Des weiteren gibt es Tipps, welches Werkzeug für welchen Prüfschritt gegenwärtig die beste Wahl darstellt. Auch wichtige Unterschiede bei den gängigen Screenreadern und Hilfsmitteln für Sehbehinderte werden angesprochen.

    Weiterlesen
  • Oliver Gschwender

    Oliver Gschwender

    Webseiten für das mobile Web optimieren

    Mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablet-PCs spielen in der Nutzung von Internetseiten eine immer größere Rolle. Diesem Trend müssen die Internetauftritte von Hochschulen und Universitäten in besonderem Maße Rechnung tragen, da deren Hauptzielgruppe besonders affin für die mobile Internetnutzung ist.

    Weiterlesen
  • Dennis Klappstein

    Dennis Klappstein

    Prototyping & Informationsarchitektur mit Kirby CMS

    Websites entstehen dort, wo sie auch zu Hause sein werden. Wie können mit Hilfe des Kirby CMS schnell und strukturiert solche Website-Prototypen erstellt werden?

    Weiterlesen