WCAG 2.0 verstehen

11:00
Hörsaal 12
max. Teilnehmer: 176

Die WCAG 2.0 (Web Content Accessibility Guidelines) sind der Webstandard für ein barrierefreies Web und werden zukünftig innerhalb der EU auch bei Ausschreibungen eine immer größere Rolle spielen. Veröffentlicht im Jahr 2008, existieren jedoch sowohl bei Entscheidern als auch bei Webagenturen immer noch Missverständnisse darüber, wie die verschiedenen Dokumente der WCAG 2.0 zueinander in Beziehung stehen. Der Vortrag zeigt anhand von Beispielen das System der WCAG 2.0 auf und stellt im zweiten Teil das beim W3C entwickelte Prüfverfahren WCAG-EM (WCAG Evaluation Methodology), in Dokumenten der Europäischen Union genannt, vor.