Suche

Kerstin Probiesch


Kerstin Probiesch

Über die Referentin

Kerstin Probiesch ist seit mehr als zehn Jahren auf dem Gebiet Barrierefreiheit aktiv. Sie prüft Websites und PDF-Dateien nach internationalen und nationalen Richtlinien, optimiert PDF-Dateien, gibt Schulungen zu barrierefreiem Web und barrierefreien Dokumenten und berät bei der Umsetzung. Frau Probiesch ist Invited Expert in der WCAG Working Group des W3C (World Wide Web Consortium), engagiert sich bei den Webkrauts für ein besseres Web und vermittelt ihr barrierefreies Know-how in zahlreichen Fachpublikationen (u.a. dem Standardwerk „Barrierefreiheit verstehen und umsetzen“).

WCAG 2.0 verstehen

  • Datum: 09.03.2016
  • Beginn: 11 Uhr
  • Ort: Hörsaal 12 (176 Plätze)

Der Vortrag thematisiert den Aufbau der WCAG 2.0 und stellt das Prüfverfahren WCAG-EM vor.

Die WCAG 2.0 (Web Content Accessibility Guidelines) sind der Webstandard für ein barrierefreies Web und werden zukünftig innerhalb der EU auch bei Ausschreibungen eine immer größere Rolle spielen. Veröffentlicht im Jahr 2008, existieren jedoch sowohl bei Entscheidern als auch bei Webagenturen immer noch Missverständnisse darüber, wie die verschiedenen Dokumente der WCAG 2.0 zueinander in Beziehung stehen. Der Vortrag zeigt anhand von Beispielen das System der WCAG 2.0 auf und stellt im zweiten Teil das beim W3C entwickelte Prüfverfahren WCAG-EM (WCAG Evaluation Methodology), in Dokumenten der Europäischen Union genannt, vor.