Suche

Markus Erle


Markus Erle
Zum Referent
Organisation/ Firma: Wertewerk
WWW: www.wertewerk.de

Markus Erle ist Document Accessibility Consultant und geschäftsführender Inhaber von Wertewerk. Als Mitglied der PDF Association und des AK Barrierefreiheit der German UPA (Usability Professionals Association) engagiert er sich für eine weite Verbreitung barrierefreier Dokumente und eine Vereinfachung der Erstellungs- und Prüf-Workflows. Er ist Verfasser des Kapitels „PDF umsetzen und prüfen“ des Standardwerks „Barrierefreiheit verstehen und umsetzen“.

Zum Vortrag

Barrierefreie (PDF-)Dokumente gemäß PDF/UA effizient erstellen

  • Datum: 21.03.2014
  • Beginn: 11 Uhr
  • Ort: Hörsaal 12 (176 Plätze)

Der Vortrag stellt den aktuellen Stand an Workflows und Werkzeugen vor anhand konkret umgesetzter Beispiele (Real Life Best Practices aus Word, aus Indesign und zum Thema Formulare u.a. von der Postbeamtenkrankenkasse) und liefert Tipps, wie man mit möglichst geringem (Zusatz-)Aufwand barrierefreie Dokumente gemäß PDF/UA (ISO 142989-1) und WCAG 2 erstellt.

Webinhalte liegen häufig in Form von PDF-Dokumenten vor. Für eine universale Nutzung solcher Inhalte (beispielsweise für Menschen mit Behinderungen oder im mobilen Nutzungskontext auf Kleinstbildschirmen) sollten die PDF-Dokumente die Anforderungen der Barrierefreiheit erfüllen. Die neue Version des kostenlos verfügbaren PDF Accessibility Checkers (PAC 2) ist ein umfassendes Werkzeug zum Prüfen und Analysieren von PDF-Dokumenten auf Barrierefreiheit.
Die Kernfunktion ist eine PDF/UA-Validierung (ISO 14289-1). PAC 2 bietet aber noch weit mehr Möglichkeiten.

Der Vortrag liefert eine kompakte und praxisorientierte Einführung in das Werkzeug mit seinen vielfältigen Prüfansichten und stellt zwei Prüfstrategien vor: eine schnelle sowie einfache Variante für einen „Minutentest“ und eine detaillierte und ausführliche Strategie für eine Expertenprüfung und exakte Fehlersuche.