7. - 9. März
2016

Webkongress
Erlangen 2016

Suche

Gerrit van Aaken


Gerrit von Aaaken

Über den Referenten

Gerrit van Aaken, Diplomdesigner aus Würzburg, feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Webdesign-Jubiläum. Mit seiner kleinen Agentur „praegnanz.de“ betreut er Websites und Webapplikationen für Kunden aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.

Everything First

  • Datum: 08.03.2016
  • Beginn: 16 Uhr
  • Ort: Hörsaal 13 (121 Plätze)

Aspekte eines agilen Designworkflows, bei dem beteiligte Designer, Frontend-Entwickler und Kunden nicht sofort verrückt werden.

Bei den vielen Moving Targets im heutigen Webgeschäft tut es gut, sich auf ein paar gesicherte Erkenntnisse stützen zu können. Im Design- und Frontendworkflow für Websites und Webapps wird oft von hinten durch die Brust ins Auge gedacht, und die speziellen Befindlichkeiten von Designern und CSS-Ingenieuren bleiben außen vor. Gerrit van Aaken zeigt Ansätze für sinnvolle responsive Workflows, irgendwo zwischen Scribbles, Pixeln, Vektoren, Prototypen, SASS und BrowserSync. Denn im Web ist bekanntlich zur gleichen Zeit immer alles gleich wichtig!