7. - 9. März
2016

Webkongress
Erlangen 2016

Suche

Daniel Wörndl


Daniel Wörndl

Über den Referenten

Daniel Wörndl, 32, hat Wirtschaftspädagogik an den Universitäten zu Köln und Buenos Aires studiert und arbeitet am Institut der deutschen Wirtschaft Köln im Themenfeld Berufliche Qualifizierung und Fachkräfte. Dort koordiniert er als Teamleiter das Projekt „BQ-Portal – Das Informationsportal für ausländische Berufsqualifikationen“.

Gemeinsam gestalten: Das Informationsportal für ausländische Berufsqualifikationen

  • Datum: 08.03.2016
  • Beginn: 14 Uhr
  • Ort: Hörsaal 12 (176 Plätze)

Mehr Transparenz und Einheitlichkeit bei der Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse. Wie gelingt das? Mit dem BQ-Portal. Mit dieser onlinebasierten Wissens- und Arbeitsplattform können Kammern und Unternehmen ausländische Aus- und Fortbildungsabschlüsse besser bewerten und einschätzen. Ein zentraler Aspekt hierbei ist: Es geht nur gemeinsam – deutschlandweit arbeiten die Berufskammern dezentral am Informationsaufbau des Portals mit.

Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes im April 2012 haben die Mitarbeiter von Kammern eine neue Aufgabe: Sie müssen im Ausland erworbene Berufsqualifikationen mit deutschen Abschlüssen vergleichen. Das setzt umfangreiches Wissen über ausländische Berufsbildungssysteme und Berufsabschlüsse voraus. Entsprechende Informationen waren in der Vergangenheit jedoch nur schwer zugänglich. Genau hier setzt das 2011 auf Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie ins Leben gerufene BQ-Portal an: Das Informationsportal für ausländische Berufsqualifikationen bündelt auf einer Plattform alle relevanten Informationen zu ausländischen Berufsqualifikationen und Berufsbildungssystemen. Der Aufbau des Portals wird von einem Projektteam gesteuert, welches die zentrale Informationsplattform betreut und der Wissensaufbau erfolgt in Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Berufskammern, die dezentral ihre Informationen hinzufügen und durch diesen Informationsaustausch die Bewertungsverfahren transparenter und einheitlicher gestalten. Genau für diesen Ansatz wurde das Portal 2015 mit dem European Public Sector Award für innovatives und effizientes Verwaltungshandeln ausgezeichnet. Der Vortrag zeigt auf, welche Ziele hinter dem BQ-Portal liegen, wie die Zusammenarbeit unterschiedlichster dezentraler Akteure an einer zentralen Informationsplattform gelingt und welche Informationen für die unterschiedlichen Nutzergruppen zur Verfügung stehen.