Suche

Artikel der Kategorie "Organisation"


Zeitplan aller Vorträge veröffentlicht

Ab sofort steht der offizielle Zeitplan zum Webkongress Erlangen 2016  zum Abruf bereit. Der Webkongress Erlangen 2016 bricht mit der Zahl der Vorträge und Redner alle bisherigen Rekorde: Insgesamt 27 offizielle Vorträge der Tracks E-Government, Webtrends und HTML5 von 31 Referenten sorgen für ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm, welches so in dieser Zusammenstellung einmalig ist. Hinzu kommt die Keynote und zwei Grußvorträge bei der Eröffnungsveranstaltung und ein Abschlußvort...
Weiterlesen

 

Neue Vorträge im Track E-Government online

Im Track E-Government sind die Vortragsinformationen zu den folgenden Vorträgen ergänzt und veröffentlicht worden: Claus Arndt von der Stadt Moers mit dem Vortrag: "Open Data: Das (langsame) Erwachen der Daten" David Krcek von der Piratenpartei mit dem Vortrag "Offene Haushalte in Bayern" Somit sind 16 Vorträge mit 18 Referenten online. In Redaktion befindlich sind noch 5 Vorträge, zzgl. der Vorträge aus dem HTML5-Track.  
Weiterlesen

 

Letzte Chance: Profitieren Sie noch vom Early-Bird-Tarif

Der 5. Erlanger Webkongress rund um Trends, Strategien und Lösungen zur Website-Optimierung rückt näher und das Konferenzprogramm steht bis auf einige wenige Slots bereits fest! Auch diesmal haben wieder zahlreiche renommierte Speaker zugesagt, darunter bekannte Namen wie Prof. Matthias Finck, Alvar Freude, Prof. Dirk Riehle oder Marco Zehe. Frühbucher profitieren noch bis zum 17. Januar vom Early-Bird-Tarif. (mehr …)
Weiterlesen

 

Weitere Vortragsinformationen online

Mit dem neuen Jahr gehen immer mehr Informationen Seitens der Referenten ein. Daher konnten heute vier weitere Referenten veröffentlicht werden: Prof. Dr. Fink, Nordakademie  (Vortrag: Herausforderungen moderner Webpräsenzen) Alvar Freude (Vortrag: Wie Jugendschutzprogramme nicht nur die Jugend schädigen) Monika Thoms, Staats-und Universitätsbibliothek Hamburg – Carl von Ossietzky (Vortrag: Herausforderungen moderner Webpräsenzen) Maro Zehe, Mozilla Cooperation (Vortrag: Zugänglichkeit...
Weiterlesen

 

Erste Referenten und Vorträge online

Die ersten Vortragsinformationen und  Referenten sind nunmehr online abrufbar. Das Programm wird in den nächsten zwei Wochen weiter komplettiert. Wir erwarten etwa 20 Vorträge zzgl. weitere 6 Vorträge im HTML5-Track.
Weiterlesen

 

Informationen zur Vortragsplanung

Weihnachten steht kurz bevor und daher wollen wir euch auf den aktuellen Stand zur derzeitigen, vorläufigen Planung bringen, damit ihr die freien Tage zur Vorfreude nutzen könnt. :-) (mehr …)
Weiterlesen

 

„Call for Paper“-Phase eröffnet

Ab sofort sind Bewerbungen für Vorträge auf dem Webkongress Erlangen 2016 möglich. Sie möchten beim WKE 2016 mit einem Vortrag dabei sein? Dann bewerben Sie sich über unser Formular mit Ihrem interessanten Vortragsthema und einer Kurzbeschreibung. Oder kennen Sie jemand, von dem Sie denken, wir sollten diesen als Referenten dabei haben? Dann können Sie diesen ebenfalls vorschlagen und wir kümmern uns um den Rest. Alternativ schicken Sie uns eine E-Mail an webkongress@fau.de .
Weiterlesen

 

Hinweise zur Anreise

Aus aktuellem Anlass möchten wir folgende Hinweise an alle Referenten und Teilnehmer des Webkongresses geben: Ab morgen soll es im Rhein-Main-Gebiet zu Streiks kommen. Dies betrifft jedoch im Wesentlichen den kommunalen ÖPNV und weniger den Fernverkehr. Die Streiks beginnen ab dem morgigen Mittwoch und gehen bis zum Freitag, 21.03. Schwerpunkt wird jedoch der Mittwoch sein, da an den darauf folgenden Tagen nur Busunternehmen betroffen sind. Überblick hierzu: Mittwoch, 19. März Lau...
Weiterlesen

 

Sonderveranstaltungen während des Webkongress Erlangen 2014

Aus aktuellem Anlass möchten wir gesondert auf folgende Events hinweisen, die neben dem normalen Programm angeboten werden. Das Regionale Rechenzentrum Erlangen (RRZE) vermittelt am Freitag morgen um 9 Uhr noch vor den ersten Vorträgen seinen Besuchern im Rahmen des “Server-Frühschoppens” eine Führung mit interessanten Einblicken in seine sonst nicht öffentlich zugänglichen Serverräume. Als assoziiertes Mitglied der Gauß-Allianz verfügt das RRZE über einige Systeme für Hochleistungsrechnen, ...
Weiterlesen

 

Keysigning-Party auf dem WKE 2014

Verschlüsselung braucht Vertrauen. Im Gegensatz zu hierarchischen Verfahren mit zentralen vertrauenswürdigen Instanzen (wie SSL-CAs) verfolgen populäre Kryptosysteme wie PGP/GnuPG einen dezentralen Ansatz, das sogenannte Web-of-Trust (dt: Netz des Vertrauens). Wer künftig prüfen möchte, ob eine angegebene User-ID und der öffentliche Schlüssel tatsächlich der Person gehören, die sie vorgibt zu sein, kann zur Vergrößerung des eigenen Web-of-Trust während des Webkongresses an einer Keysigning-Pa...
Weiterlesen