Suche

Vorstellung: Mirko Erwig und Christian Oestreich / Vortrag Moderne barrierefreie User Interfaces in der interdisziplinären Entwicklung


Wie angekündigt, wollen wir in den kommenden Wochen jeden Tag jeweils einen Referenten und seinen Vortrag für den Webkongress Erlangen vorstellen.
Bitte beachten Sie, dass sich die Details der Vortragsbeschreibung bis zum Kongress noch ändern können.

Mirko Erwig

Bild vonMirko Erwig

Seit 1996 aktiv in digitalen Medien und bei d-SIRE seit Mitte 2000.
Als Teamleiter Online Development entwickelt er sowohl serverseitig als auch für das Frontend, hier mit Leidenschaft barrierefrei.

Christian Oestreich

Bild von Christian  Oestreich

In digitalen Medien aktiv seit 1996 und bei d-SIRE seit Anfang 2000.
Als Teamleiter Konzeption & Informationsarchitektur ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten bei der Realisierung barrierefreier User Interfaces im Web. Diskutiert darüber besonders gerne mit Kollegen aus Design und Frontend-Entwicklung.

Vortrag Progressive Enhancement als Praxisbeispiel: Moderne barrierefreie User Interfaces in der interdisziplinären Entwicklung

Der Vortrag befasst sich mit der Zusammenarbeit innerhalb eines Projektteams, um barrierefreie Websites zu realisieren, die dem Gedanken des Progressive Enhancements folgen.

Der Vortrag befasst sich mit der Zusammenarbeit innerhalb eines Projektteams, um barrierefreie Websites zu realisieren, die dem Gedanken des Progressive Enhancements folgen. Progressive Enhancement bezeichnet einen Ansatz zur Umsetzung von Websites, die mit älteren Browsern und assistiven Technologien vollständig bedienbar sind und mit einem angereicherten User Interface ausgestattet werden, das die funktionalen und visuellen Fähigkeiten der modernsten User Agents nutzt. Dabei geht es um das Zusammenwirken von Teammitgliedern aus Konzeption, grafischer Gestaltung und Frontend-Development, nicht aber um redaktionell-textliche Aspekte. Anhand konkreter Beispiele werden Teamprozesse, mögliche Probleme und Lösungswege dargestellt.