Suche

September 2008


Podcasts bereitgestellt

Das schlechte Wetter am kommenden Wochenende sinnvoll nutzen: der Großteil der Vortrags-Mitschnitte des Webkongresses 2008 wurde im MP3-Format online gestellt. Die verbleibenden Podcasts werden voraussichtlich kommende Woche folgen. Wer den Kongreß verpasst hat, oder sich einen Parallel-Vortrag aus dem anderen Hörsaal anhören möchte, hat ab sofort die Möglichkeit dazu. Die Podcasts und Präsentationen sind in der Dateilansicht des jeweiligen Vortrages verlinkt.
Weiterlesen

 

Pressemeldung: „Webkongress in Erlangen war klasse.“

Hier auch nochmal die offizielle Pressmeldung: Kongress zur Zukunft der Webtechnologien am RRZE ein voller Erfolg Über 180 Fachleute nahmen am 4. und 5. September am Webkongress Erlangen 2008 unter dem Motto "Web 2.0 - die Zukunft der Webtechnologien" teil. Trotz Bayerischer Ferienzeit lockte der diesjährige Webkongress des RRZE zum Thema "Web 2.0 - die Zukunft der Webtechnologien" mehr als 160 Interessierte nach Erlangen. Die 27 Referentinnen und Referenten, allesamt prominente Fachleute de...
Weiterlesen

 

Tagungsband zum Webkongress online

Unter http://www.webkongress.uni-erlangen.de/presse/materialien.shtml ist jetzt der Tagungsband als Bildschirmversion abrufbar.
Weiterlesen

 

Fazit zum Webkongress Erlangen 2008

Als Organisator möchte ich nunmehr auch ein Fazit zum Webkongress ziehen. Das gesamte Orgateam ist mit dem Kongress sehr zufrieden. Er war ein voller Erfolg. Das "größte" Problem, während des Kongresses waren lediglich die Namensschilder die aus einigen Badgets rausflogen :) Von Seiten der Teilnehmer und Referenten haben wir durchgängig positives Feedback erhalten. Von daher also: Daumen hoch! Nach dem Kongress heißt aber auch vor dem Kongress (auch wenn wir es noch nicht fest beschlossen h...
Weiterlesen

 

Artikel und Statements zum Webkongress

Folgende Statements zum Webkongress hab ich im Internet gefunden: Jens Grochtdreis: Webkongress in Erlangen war klasse. Die Organisation der Veranstaltung war klasse, reibungslos und ohne Ausfälle. Das WLAN war schnell und immer da, das Essen war gut, Kaffee stand immer bereit. Gerade an der Verpflegung sollte sich ein wesentlich teurer und vor allem kommerzieller Kongress wie die Webinale ein Beispiel nehmen. Sylvia Egger: Webkongress Erlangen: persönliches Fazit - erster Tag, Webkongress Er...
Weiterlesen

 

Der Abend danach…

Die Vorträge des ersten Tages waren gegen 18 Uhr vorbei. Das anschließende Abendbankett mit Sektempfang im Redoutensaal war gut besucht. Erste Impressionen stehen nun online zur Verfügung. Viel Spaß beim Gucken! Weitere Bilder stehen online auf Flickr.com unter den Stichworten "webkongress" oder "wke2008" bereit.
Weiterlesen

 

Erster Tag

Der erste Tag war für die Organisatoren sehr erfolgreich. Das Programm und die zeitliche Planung und Abfolge wurden von vielen Teilnehmern hoch gelobt. Insbesondere auch die Auswahl der Vortragenden wurde als sehr gut befunden, da man diese geballte Ladung woanders eigentlich nie zu sehen bekommt. Bei der Versorgung mit Essen und Getränken gab es offenbar auch keine Probleme. Eine peinliche Situation, wie die bei einem Kongress in Berlin kam nicht zustande. Wir vom Orgateam hoffen, daß es so...
Weiterlesen

 

Erster Teil

Die ersten Vorträge laufen. Es ist kurz vor der Mittagspause. Für uns als Organisatoren scheint alles gut zu laufen: Die gewohnte Panik und die kleinen und großen, aber zu erwarteten Katastrophen wurden gelöst und der normale Gang ist eingetreten. Alles läuft wie auf Schienen. Eines ist bemerkenswert anders als 2006: Die mediale Aufmerksamkeit ist dieses mal um einiges größer. Wenn auch etwas verspätet. (Interviewanfragen und Abfragen von Informationen gerade heute während des Kongresses...). A...
Weiterlesen

 

Endspurt

Nur noch wenige Tage und der Webkongress startet. Die organisatorischen Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Plakate werden gedruckt und geklebt, die Technik vorbereitet, WLAN- und PC-Kennungen für alle Teilnehmer angelegt, Essen und Süßigkeiten und vorallem genug Kaffee und andere Getränke bestellt, und und und... Natürlich gibt es bei einer Veranstaltung dieser Größe immer kleine und große Katastrophen. Beispielsweise musste gestern Stefan Knecht absagen; Aber daß ein Referent ausfällt ist...
Weiterlesen